top of page
  • AutorenbildPraxisteam

Europäischer Tag der Logopädie

Wie jedes Jahr am 06. März findet auch heute der europäische Tag der Logopädie statt. Dieser Aktionstag wurde von dem europäischen Dachverband der Nationalen Logopädieverbände (ESLA) ins Leben gerufen. An diesem Tag soll auf die Vielfalt und Notwendigkeit der Logopädie aufmerksam gemacht werden.


Das diesjährige Motte lautet:

Logopädie in der Intensiv- und Notfallmedizin.

Logopäden arbeiten nicht nur in Praxen sondern gehören auch zum Team auf einer Intensivstation. In diesem Rahmen begleiten sie Patienten, die durch ihre Primärerkrankung oder infolge der intensivmedizinischen Behandlung an einer Schluckstörung ("Dysphagie") leiden. Zu der Behandlung gehören neben der logopädischen Diagnostik auch die Erstellung eines Behandlungsplanes, der sowohl die Anpassung der Kost als auch gezielte Übungen beinhaltet. Auch die Versorgung mit einer Magensonde oder Trachealkanüle kann auf der Intensivstation zum Aufgabengebiet der Logopäden gehören.




Comments


bottom of page