• Praxisteam

"Jeder Schlaganfall ist ein Notfall!!"

Am 29. Oktober findet jährlich der "Welt-Schlaganfall-Tag statt. An diesem Tag möchte die Stiftung "Deutsche Schlaganfall-Hilfe" über den Schlaganfall aufklären. Dieses Jahr läuft der Tag unter dem Motto "Jeder Schlaganfall ist ein Notfall - 112!", denn bei einem Schlaganfall ist jede Minute entscheidend. Je schneller ein Schlaganfall-Patient behandelt wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit für Folgeschäden. Daher ist es der Stiftung "Deutsche Schlaganfall-Hilfe" besonders wichtig, dass möglichst viele Menschen die Anzeichen für einen Schlaganfall erkennen.


In Deutschland erleiden pro Jahr ca. 270.000 Menschen einen Schlaganfall, von denen fast 60% über eine lange Zeit auf weitere Therapien, Hilfsmittel oder Pflege angewiesen ist.


Was sind typische Anzeichen für einen Schlaganfall?

- Sehstörung

- Sprach- und Sprachverständnisstörungen

- Lähmungen und Taubheitsgefühle

- Schwindel mit Gangunsicherheit

- Sehr starke Kopfschmerzen


Der Verdacht auf einen Schlaganfall kann mit Hilfe des FAST-Tests überprüft werden. Der Test kann auch, als von der Deutschen Schlaganfall-Hilfe herausgebrachten APP, kostenlos heruntergeladen werden.

Ablauf des FAST-Tests:

- Face - Gesicht: Bitten Sie die betroffene Person zu lächeln.

- Arms - Arme: Bitten Sie die betroffene Person, beide Arme nach vorne zu strecken und die Handflächen nach oben zu drehen.

- Speech - Sprache: Bitten Sie die betroffene Person einen einfachen Satz nachzusprechen.

- Time - Zeit: Wählen Sie umgehend den Notruf 112!!

Gibt es beim Lächeln, Heben der Arme oder Drehen der Handflächen Schwierigkeiten oder Ungleichheiten auf den beiden Seiten, deutet dies auf eine Halbseitenlähmung hin. Kann der Satz von der betroffenen Person nicht nachgesprochen werden oder klingt die Aussprache verwaschen, kann eine Sprachstörung vorliegen.


Wie reagiere ich nun bei einem Verdacht auf einen Schlaganfall?

- Ruhe bewahren und Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiten

- Notruf 112 wählen und den Verdacht auf einen Schlagfall äußern!

- den Betroffenen nicht alleine lassen

- keine Getränke oder Medikamente anreichen (es könnte eine Schluckstörung vorliegen)

- Symptome und deren Beginn notieren


Genauere Informationen zu dem Thema finden Sie unter schlaganfall.de


©2021 Logopädie Visbek

Impressum

Datenschutz