top of page
  • AutorenbildPraxisteam

"Mit uns, nicht für uns"

Jährlich am 21.03. findet der Aktionstag "Welt-Down-Syndrom-Tag" statt. Dieser wurde 2006 ins Leben gerufen.

Dieses Datum wurde ganz bewusst ausgewählt:

Das charakteristische Merkmal dieser Genmutation, die auch Trisomie 21 genannt wird, spiegelt sich in den Zahlen wieder: Das Chromosom 21 ist 3-fach statt zweifach vorhanden.

Das Ziel dieses Aktionstages ist es, eine positive Wahrnehmung für das Down-Syndrom in der Öffentlichkeit zu schaffen.


In diesem Jahr ist das Motto "Mit uns, nicht für uns". Damit soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass auch Menschen mit Down-Syndrom ein Recht auf Mitsprache und Mitbestimmung haben. Sie sollen in Entscheidungen miteinbezogen werden und auch selbst Entscheidungen treffen, sodass sie auch für sich selbst einstehen können.



Kommentare


bottom of page