• Praxisteam

Tag der Legasthenie und Dyskalkulie

Jährlich am 30. September findet der Tag der Legasthenie und Dyskalkulie statt. Dieser wird seit 2016 gemeinsam von dem Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. und der Deutschen Kinderhilfe e.V. veranstaltet.


Das Ziel dieses Aktionstages ist es, eine gute Bildungspolitik für alle Kinder und Jugendlichen zu schaffen.

Etwa 10% der Schüler und Schülerinnen haben eine Legasthenie oder Dyskalkulie. Um auch ihnen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen, sollen die Stärken aller Kinder und Jugendlichen gefördert sowie eine Chancengleichheit für alle ermöglicht werden.


vereinfachte Definitionen:


Legasthenie: Störung beim Erlernen des Lesens und Rechtschreibens von Wörtern
Dyskalkulie: Störung der Fertigkeiten beim Rechnen und des mathematischen Denkens

Nähere Infos siehe: https://www.bvl-legasthenie.de/