• Praxisteam

Vorstellung der Störungsbilder: Zentral-auditive Verarbeitungsstörung - Teil I

Es geht weiter mit dem nächsten logopädischen Störungbild. Heute möchten wir Euch zuerst mit etwas Hintergrundwissen zu der zentral-auditiven Verarbeitungsstörung versorgen. Morgen folgen dann die Symptome. Die gesamte Erklärung wird im Anschluss bei der Auflistung der Störungsbilder auf unserer Startseite gespeichert werden.


Die zentrale Hörbahn besteht aus dem Hörnerv. Dieser leitet die elektrischen Impulse aus dem Innenohr weiter an die hörverarbeitenden Teile des Gehirns. Die zentrale Hörbahn sowie die hörverarbeitenden Zentren sind für die Aufmerksamkeit für akustische Reize und für die bewusste Wahrnehmung und Verarbeitung der wahrgenommenen Reize zuständig. Das heißt:

  • Akustische Reize im Raum lokalisieren

  • Aufgenommene Reize abspeichern und wieder abrufen

  • Ähnliche Geräusche und Laute unterscheiden

  • Wichtige akustische Reize (z.B. Sprache) vor einem Hintergrund (z.B. Straßenlärm) erkennen

  • Analytische Vorgänge:

o Erkennen eines Tons in einer Melodie

o Kombination von Tönen zu einer Melodie

o Sinnvolles Ergänzen von akustischen Reizen, die nicht wahrgenommen werden (z.B. „Bushalteste…“ wird zu „Bushaltestelle“)



©2021 Logopädie Visbek

Impressum

Datenschutz