• Praxisteam

"Wir brauchen Spiel und Bewegung - draußen und gemeinsam!"

Am 28. Mai findet jährlich der "Internationale Weltspieltag" statt. Dieser Aktionstag wurde 1999 von der International Toy Library Association ins Leben gerufen. Im deutschsprachigen Raum organisiert seit 2008 das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. diesen Aktionstag - in diesem Jahr mit den Partnern "Bündnis Recht auf Spiel" und "Kinderfreundliche Kommunen e.V.". Ziel ist es, Kinder und Jugendliche auf ihr Recht auf freies Spiel aufmerksam zu machen.


Das diesjährige Motto lautet: "Wir brauchen mehr Spiel und Bewegung - draußen und gemeinsam!" Für die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung sind vielfältige Bewegungs- und Spielgelegenheiten von großer Bedeutung.

In den vergangenen Jahren hat sich die Kindheit vermehrt in Innenräumen abgespielt. Dies wurde durch die vielen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie weiter verstärkt. Umso wichtiger ist es nun, Spiel und Lebensfreude zu fördern und somit die Kinder wieder Kinder sein zu lassen. Denn Kindheit bedeutet, die Welt mit allen Sinnen zu entdecken und sich in seinen Fantasiewelten auszulassen.